Gartenprodukte
- von Gartenpflanzen, Gartengeräten und weiteren Informationen

gartenprodukte

Gartenmöbel – Auswahltipps

Gartenmöbel – Auswahltipps

 

Die optimale Möblierung für den Garten

 

Vor allem während der warmen Jahreszeit verbringen die meisten Menschen viel Zeit im eigenen Garten.

Um diese Zeit so ausgiebig wie möglich genießen zu können empfiehlt es sich den Garten schön zu gestalten. Besonders wichtig ist dabei die Auswahl der Gartenmöbel.

Die wichtigsten Gartenmöbel, die in keinem Garten fehlen sollten sind ein Gartentisch mit den dazugehörigen Gartenstühlen.

Gartenmöbel unter magnolien

 

Bei der Auswahl sollte man zunächst auf das Design achten, denn es ist wichtig, dass sich Gartentisch und Gartenstühle gut in das optische Gesamtbild des Gartens einfügen.

Doch Gartentisch und Gartenstühle sollten nicht nur optisch ansprechend sein, besonders wichtig ist es, dass die Gartenstühle auch bequem sind. Der Sitzkomfort hängt in großem Maße von den verwendeten Materialien ab.

Doch nicht nur wegen des Sitzkomforts, sondern auch um Qualität und Witterungsbeständigkeit zu garantieren, ist die Auswahl der richtigen Materialien wichtig.
Die klassischen Gartenmöbel bestehen nach wie vor aus Holz. Denn Gartentisch und Gartenstühle aus Holz fügen sich optimal in die natürliche Umgebung des Gartens ein. Gartenmöbel aus Holz wirken außerdem sehr heimisch. Wenn man sich einen Gartentisch und Gartenstühle aus Holz zulegen möchte, ist es wichtig auf die individuellen Eigenschaften der einzelnen Holzarten zu achten.

 

Gartenmöbel im Set

 

Gartenmöbel Set aus Holz

 

Ein sehr beliebtes Holz zur Herstellung von Gartenmöbeln ist Teak, denn dieses Holz verfügt über einen natürlich hohen Ölgehalt und ist darum robust und pflegeleicht.

Wenn man sich für einen Gartentisch und Gartenstühle aus anderen Holzarten entscheidet, sollte man bedenken, dass es sich bei Holz zwar um ein sehr schönes, aber auch pflegeintensives Material handelt, das regelmäßig geölt oder gestrichen werden muss.

 

Gartenmöbel Set aus Metall

 

Immer beliebter werden auch Gartenmöbel aus Metall, wie etwa Edelstahl oder Aluminium.

Während es sich bei Edelstahl, aus dem oft Designergartentische oder Stühle hergestellt werden, um ein sehr schweres Material handelt, zeichnet sich Aluminium vor allem durch seine Leichtigkeit aus. Das ist von großem Vorteil, wenn man den Gartentisch und die Gartenstühle nicht nur auf der Terrasse, sondern auch im Garten verwenden will.

Schwere Gartenmöbel sollten hingegen eher dann gewählt werden wenn für Gartentisch und Gartenstühle ein fester Platz vorgesehen wurde.

 

Gartenmöbel Set aus Polyrattan

 

Ein ebenfalls sehr leichtes und witterungsbeständiges Material ist Polyrattan. Gartentische und Gartenstühle aus Polyrattan, einem Kunststoffgeflecht, zeichnen sich vor allem durch ihre schöne Formgebung aus.

Gartenstühle aus herkömmlichem Kunststoff sind nicht nur günstig sondern auch leicht und gut zu reinigen. Sie bleichen jedoch schnell aus, darum sollte man beim Kauf unbedingt auf eine hohe Qualität des Kunststoffs achten.

Die Auswahl verschiedener Gartenstühle und Gartentische ist umfangreich.

Man erhält sie meist in aufeinander abgestimmten Sets. Natürlich ist es aber auch möglich, sich die Sitzgruppe individuell zusammen zu stellen.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 20.05.2018 um 07:56 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Schreibe einen Kommentar